Publish oder perish: Ein weiteres Plagiat wurde aufgedeckt

copy print by Rupert Ganzer/flickr

  Schon wieder erschüttert ein Plagiatsvorwurf die Bücherwelt. Vor einigen Wochen stand Katja Piel mit ihren „Tippübungen“, bei denen Textstellen abgeschrieben und schließlich aus Versehen als ihre Eigenen veröffentlicht hat, in der Kritik. (selfpublisherbibel.de hat eine Zusammenfassung veröffentlicht) Dieses Mal steht Boys next doors von Hannah N. Heitmeyer (auch bekannt als Hannah…

WEITER

Das Pseudonym

Logo: Tintenfeder

Zunächst einmal die Frage, warum veröffentlichen Autoren überhaupt unter einem Pseudonym? Es gibt Autoren, die verschiedene Namen benutzen, wenn sie Bücher mit unterschiedlichem Genres schreiben. Zum Beispiel: Wenn ein Autor Kinderbücher schreibt, könnte es den Leser bzw. die Eltern verwirren, wenn er zeitgleich Erotikromane herausbringt. Dann gibt es Autoren, die…

WEITER

Lesung – ein Erfahrungsbericht

Logo: Tintenfeder

Ein Erfahrungsbericht von Markus Walther Meine Tipps und Erfahrungen zu und über Lesungen: In den letzten 5 Jahren durfte ich einige Lesungen halten. Dabei habe ich schon ganz erfolgreiche Veranstaltungen vor ausverkauftem Haus, genau so wie absolute Reinfälle mit nur einem Zuhörer erlebt. Für mich persönlich gilt, dass ich den…

WEITER